FISCHEREIVEREIN
BOZEN

FISCHEREIVEREIN
BOZEN

46a Etsch -Fliegenstrecke

Fischereisaison: von 14.02.2016 bis 30.11.2016
Tageskarte: 15.00 €
Jugendtageskarte (bis 16 Jahre): 10.00 €

Grenzen und Länge der Fischwasserstrecken

  • Von der Grenztafel ca. 1200 m oberhalb der Gargazonerbrücke bis zur Gargazonerbrücke

 

Erlaubte Köder

  • Trockenfliege, Nymphe, Streamer und zweite Fliege (Springer) nur mit Fliegenrute und Fliegenrolle erlaubt (mehr dazu HIER)
  • Im Oktober und November ist das Fischen mit Streamer nicht erlaubt!
  • Vom 1. November bis zum 30. November nur eine Trockenfliege erlaubt.

 

Fanggut, Mindestmaße, Schonzeiten

  • Vier Edelfische, aber maximal eine Marmorierte Forelle und/oder zwei Äschen.
  • Mindestmaße: Marmorierte Forelle 50 cm, Äsche 40 cm.
  • Die Regenbogenforelle darf mit der Fliege/Nymphe, auch in den Monaten Oktober und November entnommen werden.

 

 

Anfahrtsweg

Die Zufahrt über die ME-BO-Schnellstraße. Parkmöglichkeiten sind meistens auf Höhe der Brücken gegeben. Orographisch links, teilweise rechts, verläuft ein viel befahrener Radweg der gesamten Flusslänge entlang zwischen Meran und Bozen.

Fangmeldungen für 46a Etsch -Fliegenstrecke